Was ist eigentlich gesünder: Sojamilch oder Kuhmilch?

Loading...

Was schätzt du?

Immer mehr Menschen steigen auf eine vegane Ernährung um. Das bedeutet, sie verzichten auf Nahrungsmittel tierischen Ursprungs. Dazu gehören Milchprodukte, Eier und natürlich Fleisch. Oft werden Produkte aus Soja als Ersatz konsumiert. Aber was ist denn jetzt eigentlich gesünder, Sojamilch oder Kuhmilch?

 

Was denkst du, ist Sojamilch oder Kuhmilch besser für dich?

Fettgehalt
Hinsichtlich des Fettgehalts unterscheiden sich die zwei Milchsorten nicht wesentlich voneinander. Eine Fettarme Kuhmilch enthält in der Regel 1,5 und Sojamilch 1,9 Gramm Fett. Wo es aber doch einen Unterschied gibt, ist bezüglich der Fettqualität. Die ist in Sojamilch erheblich besser, da sie aus ungesättigten Fettsäuren besteht. Trotzdem ist das tierische Fett der Kuhmilch leichter verdaulich und somit oft besser für den Magen.

Eiweiß
Für Veganer ist es wichtig, eine Ersatzquelle für Eiweiß zu finden, da wir normalerweise das meiste von Tierprodukten erhalten. In der Regel kann tierisches Eiweiß besser von uns genutzt werden, als pflanzliches. Trotzdem hat Kuhmilch hier keinen deutlichen Vorsprung, da Sojamilch eine Ausnahme dieser Regel darstellt. Das Eiweiß der Soja ist genau so wertvoll und enthaltet außerdem kein Cholesterin.

Loading...
Please update your ads

Kalzium
In dieser Kategorie liegt Kuhmilch weit vorne. Sie enthaltet nämlich 120mg Kalzium pro 100ml und ist somit eine sehr gute Quelle für das knochenwichtige Mineralstoff. Mit nur 13mg pro 100ml kann Sojamilch als Kalziumlieferant nicht mithalten. Allerdings wird Sojamilch neulich mit Kalzium extra angereichert.

Vitamine
Bezüglich Vitamine gewinnt Sojamilch. Sie enthält vier mal so viel Folsäure als Kuhmilch und hat auch einen viel höheren Vitamin E Gehalt. Dafür enthaltet sie kein Vitamin B12, was in Kuhmilch vorhanden ist.

Bilanz
Wie man sieht, haben beide Milchsorten ihre Vor-und Nachteile. Es ist schwer zu sagen, welche gesünder als die andere ist. Leidet man an einer Laktoseintoleranz oder ist Vegan, ist Sojamilch ein guter Ersatz für Kuhmilch. Letzen Endes ist es eine Frage des Geschmacks. Übrigens: wusstest du, dass Sojamilch in Deutschland nicht als Milch bezeichnet werden darf? Dafür muss die Milch aus Eutern stammen. Deshalb ist auf dem Etikett meistens “Sojadrink’ zu lesen!

 

 

Quelle: Kochbar | Bild: Pixabay

Loading...