Schockdiagnose: Bei Maniküre entdeckte schwarze Linie lässt Kundin ins Krankenhaus rennen.

Loading...

Jean Skinner arbeitet in einem Nagelstudio im britischen Uckfield. Zum Glück ihrer Kundin hat sie deren Nägel ganz genau angeschaut – und sie auf etwas Lebensgefährliches aufmerksam gemacht:

“Ich hatte vor ein paar Wochen eine Kundin. Sie besucht schon seit Jahren verschiedene Nagelstudios. Sie hatte eine gerade, senkrechte, dunkle Linie auf ihrem Nagel. Als sie sich hinsetzte, sagte sie: ‘Ich brauche einen Nagellack, der dunkel genug ist, um den Streifen abzudecken.’ Die anderen Nagelstudios hatten ihr verschiedene ‘Diagnosen’ gegeben. Einige sagten, es sei Calciummangel. Andere behaupteten, es sei erblich. Ein anderer meinte, es sei eine Blutblase.

Das ist ein Melanom! (“schwarzer Hautkrebs”, Anm. d. Red.). Ich wollte sie nicht ängstigen, aber ich sagte ihr, sie müsse sofort einen Arzt aufsuchen. Sie hat mich heute angerufen um mir zu sagen, dass es ein sehr aggressives Melanom sei, das bereits in ihre Lymphknoten gestreut habe! Ihre Prognose ist nicht gut. Bitte achtet auf Abnormalitäten auf eurem Nagelbett. Plötzliche Veränderungen auf den Nägeln sind meist nichts, worüber man sich sorgen müsste. Aber manchmal können sie ein Hinweis auf eine schwerwiegende Krankheit sein. Eine frühe Diagnose kann den Unterschied machen!”

Loading...
Please update your ads

Bild auf Twitter anzeigen

Bei dieser besonderen Form von Hautkrebs unter den Nägeln ist meist nur ein Nagel betroffen, und die Form und Verfärbung kann sich im Laufe der Erkrankung noch verändern. Glücklicherweise hatte Jean Skinner ein wachsames Auge bei der Maniküre ihrer Kundin und hat den dunklen Strich gleich als Melanom erkannt, sodass die betroffene Frau sofort mit der Krebsbehandlung beginnen kann.

Damit dies frühzeitig geschehen kann, gilt also: Bei ungewöhnlichen Veränderungen im Nagelbett aufmerksam sein und einen Arzt aufsuchen.

Loading...