Hausgemachter Badezimmerreiniger mit Natron & Teebaumöl

Die meisten von uns wuchsen mit der Verwendung von allgemeinen Badezimmerreiniger auf. Das Problem ist, dass diese häufig mit Giftstoffen beladen sind. Diese Toxine können hormonaktive Stoffe sein und schwere Schäden verursachen, die zu Krankheiten führen können.

Tatsächlich enthalten viele dieser Haushaltsreiniger giftige Chemikalien, die mit Gesundheitsproblemen von Frauen in Verbindung gebracht wurden, wie Brustkrebs, der das Fortpflanzungssystem beeinträchtigt, indem er Unfruchtbarkeit und Geburtsfehler, Asthma und zahlreiche andere schwere Krankheiten verursacht.

Laut dem Jahresbericht 2016 der American Association of Poison Control Centers’ (AAPCC) National Poison Data System (NPDS) waren Haushaltsreinigungsprodukte als Substanzklasse die zweithäufigste Ursache für die Exposition des Menschen (gegenüber Giften).

Doch was ist denn der beste natürliche Badezimmerreiniger? Während es einige natürliche Produkte auf dem Markt gibt, ist es eigentlich immer besser, seinen eigenen herzustellen.

Hausgemachter Badezimmerreiniger

Inhaltsstoffe

  • 1/2 Tasse Natron
  • 1/4 Tasse Borsäure oder Borax
  • 1/2 Tasse flüssige Kastilien Seife
  • 1 TL Meersalz
  • 25 Tropfen ätherisches Teebaumöl
  • 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl
  • 10 Tropfen ätherisches Orangenöl
  • 2 Esslöffel Apfelessig

Borsäure mag einschüchternd klingen, aber sie besteht aus Bor und Wasser und enthält antimykotische Eigenschaften. Es ist in bestimmten Mineralien und vulkanischen Gewässern oder heißen Quellen zu finden und wirkt hervorragend als Reinigungsmittel.

Kastilien Seife ist eine großartige Ergänzung zu herkömmlichen Seifen.

Loading...
Please update your ads

Ätherisches Zitronenöl ist eine weitere hervorragende Zutat in diesem hausgemachten Badezimmerreiniger. Das Öl ist dafür bekannt, den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Seine natürlichen desinfizierenden Eigenschaften machen es zu einer guten Wahl für die Reinigung des Badezimmers.

Das ätherische Orangenöl ist eine weitere perfekte Zutat, die nicht nur den herrlichen Duft von Zitrusfrüchten in das Badezimmer bringt, sondern auch die Keime abtötet.

Zubereitung

1 – In einer mittelgroßen Schüssel Natron, Borax (Borsäure) und Kastilien Seife zu einer dicken Paste verrühren.

Natron besteht zu 100 Prozent aus Natriumbikarbonat, weshalb ein wenig Sprudel entstehen kann, wenn es mit bestimmten Zutaten vermischt wird. Es ist ein erstaunliches Haushaltsprodukt. Natron kann fast alles reinigen, von Silberwaren bis hin zu Töpfen und Pfannen. Außerdem kann es helfen, das Badezimmer steril zu halten.

2 – Nun das Meersalz und den Apfelessig dazugeben.

Meersalz ist großartig, weil es Textur hinzufügt, die dem Reiniger das perfekte Schrubben verleiht. Das hilft, hartnäckigen Schmutz und Dreck wie Seifenschaum zu entfernen. Der Apfelessig hilft, indem er antibakterielle Eigenschaften zur Verfügung stellt, die wirksam sind, um Keime abzutöten. Es wird ein wenig sprudeln, wenn der Essig mit dem Natron in Kontakt kommt. Keine Sorge – das ist normal und hört nach einigen Sekunden auf.

3 – Zuletzt werden die ätherischen Öle hinzu gegeben und gründlich vermischt.

Teebaumöl ist erstaunlich, da es als antibakteriell wirkt und somit perfekt in den natürlichen Badezimmerreiniger passt. Laut einer Studie der North American Contact Dermatitis Group hat Teebaumöl positive Ergebnisse für die Anwender gehabt und wird in allen Bereichen von Kosmetika bis hin zu Haushaltsprodukten verwendet.