Befreie dich zu Hause und auf natürliche Weise von Hämorrhoiden und setze Schmerzen, Blutungen, Juckreiz und Schwellungen ein Ende!

Schmerzen, Blutungen und Juckreiz im Rektum-Bereich können ein Zeichen von Hämorrhoiden sein. Wenn man sie bemerkt, dann muss man schnell handeln, bevor es richtig schlimm wird. Es gibt einige natürliche Heilmittel, die helfen können, Hämorrhoiden schnell loszuwerden.

Hier ist eine Liste der verschiedenen natürlichen Heilmittel, die Hämorrhoiden schnell zu beseitigen helfen.

1.Knoblauchzehen

Knoblauchzehen sind sehr effektiv bei der Behandlung von Hämorrhoiden. Diese Behandlungsmethode kann jedoch schmerzhaft sein, es zieht und sticht, und man muss bereit sein,den Schmerz zu ertragen.

So wird es angewendet:

Quetsche 2 bis 3 Knoblauchzehen, und mische sie mit 2 Teelöffel Kokosöl. Forme daraus kleine Zäpfchen und lassen Sie sie einfrieren. Nach dem Einfrieren wendest du sie an wie Zäpfchen, schiebe es in das Rektum und die Hämorrhoiden werden beseitigt. Wenn sie nach einer  Anwendung nicht verschwunden sind, kannst du es am nächsten Tag noch einmal machen.

Loading...
Please update your ads

2.Eiswürfel

Eiswürfel haben eine beruhigende Wirkung auf die Hämorrhoiden. Die Schwellung am Anus macht es schmerzhaft und Hautentzündungen sind während Hämorrhoiden verstärkt.

So wird es angewendet:

Lege vorsichtig einen kleinen Eiswürfel in den Anus, und lasse den Bereich abkühlen und die Schwellung zurückgehen. Außerdem können die Eiswürfel bei äußeren Hämorrhoiden für Linderung von Hautreizungen und Schmerzen sorgen.

3.Aloe Vera

Aloe Vera ist ein sehr starkes Kraut, wenn es um die Heilung und Linderung äußere Hämorrhoiden geht.

So wird es angewendet:

Gebe etwas  Aloe Vera Gel auf die problematische Stelle und massiere  es mit Watte ein. Wende  dieses Gel 3-mal pro Tag an. Wenn du positive Ergebnisse siehst, brauchst du das Gel nur noch 1 Mal pro Tag anwenden. Dieser Behandlung wird keine Beschwerden verursachen und ist sehr effektiv.